Run free ...

 

Candy (A-Wurf), Rocky (C-Wurf) und Schnauzer Gina sind 2017 über die Regenbogenbrücke gegangen. 

 


 

Brioso

 

"... unser Brioso ist nun ein richtig erwachsener Hund, ein Schlitzohr und natürlich ein bißchen dickköpfig. Er ist wie jedes Jahr begeistert vom Schnee und meint, er müsse schneebahnen, indem er den Schnee frißt. Davon kann man ihn kaum abhalten, weil er das mit so einer Leidenschaft macht und er das anschließende Bauchweh in Kauf nimmt. Er ist überhaupt nicht empfindlich und kerngesund, wirklich richtig stabil. Seitdem er mit einem Kumpel mal abgehauen ist und lange Zeit verschwunden war, kann ich ihn nicht mehr ohne Leine laufen lassen, er büchst aus. Das muss wohl ein super Spaß für ihn sein. Beim letzten Versuch, ihn frei laufen zu lassen, im Herbst, fand er auf einer Wiese einen schwerverletzten Dachs. Er hat super reagiert, ging nicht an ihn ran, sondern bellte und zeigte uns, dass da Hilfe notwendig ist. Er lebte noch, war angefahren und von Mardern im hinteren Bereich ganz übel angefressen. Wir holten den Jäger und der bat mich mit Brioso weiter weg zu gehen, wenn er schießt und ihn danach aber wieder an das tote Tier zu holen, so dass er spürt, dass seine Aufgabe erledigt ist. War gut so für ihn und für uns. Wir haben ihn danach entwurmt und die notwendigen Impfungen hatte er ja sowieso. Das war wieder so ein ganz typisches Airedale Verhalten, klasse.

Ansonsten haben wir viel Stress und spazieren und seine Bedürfnisse  kommen etwas zu kurz. Meine Mutter ist letztes Jahr verstorben und wir müssen das Haus renovieren. So sind wir jede freie Minute auf der Baustelle. Und das macht er geduldig mit, ist im Staub und Dreck, akzeptiert alles, Hauptsache er darf dabei sein. Er sieht seine Aufgabe darin, die Handwerker zu begrüßen und zu kontrollieren, vor allem in den Pausen, bei der Brotzeit. Das ist dann der Höhepunkt des Tages, weil ab und zu etwas Leckeres für ihn herausspringt. Unsere älteste Tochter hat im April ein Baby bekommen. Wenn er die Kleine sieht, ist er so behutsam, nicht stürmisch vor Freude, sondern ganz ruhig und vorsichtig. Wir können ihn bedenkenlos mit ihr zusammen sein lassen, er versteht seine Aufgabe, dass er sie behüten muss, ausgezeichnet.

Brioso ist ein gesunder, belastbarer Kerl, der uns in allen Lebenslagen geduldig und treu begleitet..."

 


 

Klein Ida

 

 

"... Ida konnte von vielen Leckereien profitieren, so dass Weihnachten bei ihr sozusagen durch den Magen ging. Unser „Weihnachtshund“ ist ja jetzt schon 3 Jahre bei uns!..."

 


 

Carlos

 

 

   

 

 

 

 


 

Cisco 

"... geht es gut. Er ist ein 4.5jähriger wunderschöner mittlerweile halbwegs erwachsener Rüde mit einem perfekten Temperament und einem äußerst liebenswerten Charakter. Er ist ein richtiger Traumhund, den wir keinen Tag mehr missen möchten und der unser aller Leben tagtäglich bereichert."

 

 

 

 


 

Poldo

 

   

 


 

Elly

 

"... das große Glück, welches wir mit unserer Elly haben. Sie bereitet uns täglich viel Freude, wir können uns unser Leben ohne Elly überhaupt nicht mehr vorstellen.  In diesem Jahr haben wir viel gereist und es ist wirklich sehr rührend, wie anhänglich Elly ist: ihr ist es absolut egal, wie und wie lange sie fährt, ob es heiß oder kalt ist, sie macht alles mit, Hauptsache, sie ist dabei. Wir haben mit ihr bereits mehrere Fernreisen gemacht, sie war sehr brav bei allen unseren Städtereisen im ganz Europa – in Rom, Berlin, Barcelona etc. Besonders viel Spaß macht ihr aber der Aufenthalt in Russland, da sie sich mitten in russischen Wäldern (im Ferienhaus von unseren Eltern) sehr wohl fühlt. Dort ist sie nach täglicher unermüdlicher Verfolgung von Hasen und Rehen richtig fertig, aber auch wunschlos glücklich, obwohl sie bis heute noch kein Tier fangen konnte. Nur bei Nachbarshühnern passen wir auf - nachdem sie uns mal bewiesen hat, dass sie diese problemlos einholen kann…"

 

  Der erste Schnee der Saison

 

 

  im Ferienhaus

 

 

  Hunger!!!

 

  Keiner spielt mit mir ...

 

  MEIN Lieblingssessel

 

 

  Maulkorbtraining - für manche Länder nötig

 

  neugierig    Ich warte!

 

  Zwei Böse und ich ...

 


 

Eccolo!

 

 

 

"... Den letzten Monat haben wir mit unserem Lümmel in Nordfriesland verbracht.
Es war schon erstaunlich, was für schöne Begegnungen und spontane Gespräche rein durch unseren Eccolo zustande gekommen sind. Vor allem mit Leuten, welche ebenfalls stolze Besitzer von einem dieser Rasse sind oder waren.
Unser Lausbube hat es ebenfalls in vollen Zügen genossen.
Seine Aufgabe bestand darin, den Hintereingang zu unserem Ferienhaus im Auge zu halten, oder auch etwas zu bewachen, was er auch gelegentlich mit stoischer Ruhe erledigte.......
Aber eigentlich, wie auf dem nachfolgenden Bild unschwer zu erkennen, galt sein Interesse hauptsächlich den beiden Katzen vom Nachbarhaus, welche es galt, von "seinem" Grundstück zu verjagen. Erwischt hat er die beiden nie, aber ein Airedale gibt ja bekanntlich nie auf..."

 


 

Carlos

 

"... viele Grüße an die tierische Verwandtschaft! Uns geht es blendend, und der Herbst ist wunderschön ..."

 

   

 


 

Carlos

 

"Carlos ist voll in Herbst-Laune! Wenn jetzt noch die Maisfelder weg sind, dann ist das von-der-Leine-lassen auch wieder öfter drin.

 

 

 

Carlos und Klein Finn sind unzertrennlich, was aber hauptsächlich daran liegt, daß Finn es liebt, Carlos zu füttern ..."

 

 

 

 


 

Rubi

 

"Jetzt ist unsere Rubi schon 3 Jahre alt und wir möchten keinen Tag mit ihr missen. Anbei ein paar Bilder - wir waren letzte Woche in der Toskana."

 

 

 

 

 

 

 


 

Alles Gute zum Geburtstag, liebe Geschwister - Euer Eccolo!

 

 

"Heute vor drei Jahren kamen die E's auf die Welt, und für uns unser Lottosechser Eccolo!.
Wir geniessen nach wie vor jeden Tag mit ihm und haben immer etwas zum Lachen, wenn er uns zeigt, jetzt ist genug gearbeitet, jetzt wird gespielt (Lausebengelchen eben)..."

 


 

Zwei Brüder - Eccolo! und Conan - trafen sich auf der Int. Ausstellung in Kreuzlingen/CH

 

 

"Was die Beiden miteinander zu besprechen hatten, wird ein Geheimnis bleiben. Aber offenbar haben sie sich gemocht!

 

 

Da muss etwas sehr interessantes vorbeigelaufen sein und das Getuschel lässt auch nicht lange auf sich warten."

 

 

© I. und M. Z.

 


 

Klein Ida und Co

 

"Dieses Jahr hat es uns mit Ida im Urlaub in die Bretagne verschlagen.  Klein Ida macht ihre ersten Salzwasser-Erfahrungen am Meer und hat bei unserm Ferienhaus einen feurigen Verehrer in Form von Hector, dem Foxterrier der Vermieter-Familie. Der büxt regelmässig aus und kommt zum Rumtollen vorbei. Ansonsten liegt Ida unterm Eichenbaum und lässt es sich gutgehen - wie Gott in Frankreich halt ..."

 

 

 


 

Conan

 

 

 

 


 

Eccolo!

 

"... Und wieder einmal unvergessliche Ferien mit unserem Schlitzohr Eccolo!

 

Es war Natur pur in der kühlen Schlucht. Das herrlich erfrischende Wasser hat seinen Pfoten sehr gut getan. Durchs Wasser springen und sich ab und zu einen Schluck Wasser gönnen ist sein Ding, schwimmen jedoch eher nicht, es sei denn, es befände sich etwas ausgesprochen interessanten im Wasser wie beispielsweise eine Katze.

 

 

Auch im Park war es gemütlich, nur musste man sich halt etwas benehmen. 

 

 

Und zum Schluss halt immer wieder das wohlverdiente Nickerchen im kühlen Gras ..."

 


 

Carlos

 

"Ich wünsche noch allen meinen Geschwistern alles Liebe und Gute zum Geburtstag! Ich selber bin ein bißchen abgehangen, hab Küßchen verteilt und Würstchen abgestaubt; zudem hab ich eine Jogging-Leine bekommen - als ob ich das nötig hätte mit meiner Traum-Figur!"

 

 

 

 

 

 

Schon 4 Jahre alt sind sie, die C's ...

 


 

Carlos

 

 

 

   

 

 

 

 


 

Carlos

 

machte Urlaub an der Nordsee. "So viele Komplimente wegen unserem schönen, gelassenen und sanften Hund haben wir noch nie zuvor bekommen; die meisten kannten die Rasse zwar nicht, aber waren wie gesagt begeistert! Carlos lief auf dem Deich ohne Leine und war super abrufbar trotz Hunden und Spaziergängern, wir waren so stolz! Ich weiß natürlich nicht, was passiert wäre, wenn eine Katze um die Ecke gekommen wäre. Auf alle Fälle, super Urlaub, super Wetter und natürlich super Hund!!!"

 

   

 

   

 

 

 


 

Rubi machte Urlaub in den Bergen - es gefiel ihr sehr gut!

 

   

 


 

Carlos

 

bekommt den Frühjahrsschnitt

 

 

 

... ist Armlehne für Finn

 

 

 

... und liebt seine Faschingsluftballons

 


 

Eccolo!

 

"Unser Lause(b)engel geniesst das Herumtollen im Schnee in vollen Zügen. Da nimmt man gerne in Kauf, dass nach getaner Schlacht alles ein wenig nach Überschwemmung aussieht. Eccolo ist das jedoch ziemlich wurst, Hauptsache zuhause wartet ein feines Etwas, welches er an seinem Lieblingsplatz ausgiebig und genüsslich zerlegen kann.

 

 

Unser Eccolo in voller Fahrt. Es ist ratsam ein wenig beiseite zu stehen. Rücksicht kennt er nicht sonderlich, er ist ja schliesslich der König!

 

 

... und wenn irgendwo sogar noch etwas Interessantes auftauchen sollte, könnte man für ein Weilchen sogar noch die Erziehung vergessen!"

 


 

Carlos

 

    ... als Hüter des Babys

 

 

 

  ... und als Eisbär