Die C's und D's in ihren Familien - Januar bis März 2014

 

 

 

Carlos

 

"Was für ein hübscher Bub!" sagt Carlos' Familie von ihrem welterallerbesten Hund

 

 


 

Daisy

 

"Hallo, ich, Daisy aus dem Illertal, melde mich mal wieder, damit ihr mich nicht vergesst. Ich habe euch ein paar Fotos von meinem Ausflug mitgebracht.

Mir geht es hervorragend und nachdem meine Ohren angeklebt waren, sehe ich jetzt wie ein Airedale Terrier aus und nicht mehr wie ein Flugzeug. Treppensteigen mag ich immer noch nicht, da rutsche ich immer aus. Auf der anderen Seite: warum soll ich eigentlich die Treppen hochgehen, wenn mich meine Dosenöffner doch so schön die Treppen hochtragen. Zur Zeit habe ich ein Kampfgewicht von 20,5 kg und bin 53 cm gross (Schulterhöhe); von den 20,5 kg ist jedes Pfund auf Blödsinn eingestellt, den ich anstelle, sagt mein Herrchen, dabei mache ich doch gar nichts.

Sehe ich vielleicht so aus????Als ob ich was anstellen könnte????"

 

 

 

 

 

 

 

 

Und Daisys Menschen schreiben

"Daisy entwickelt sich prächtig und wird bei allen geliebt, die sie kennen, und jeder weiss, dass sie für allen Blödsinn zu haben ist. Beim Gassigehen ist sie der King, sie beschäftigt gleichzeitig mit ihrem grossen Freund Elvis (Riesenschnauzer 8 Monate alt) bis zu zehn andere Hunde, die sich alle gleichzeitig am Illerkanal oder am Wielandkanal aufhalten, bis alle total k.o. sind. Wenn ich mit Ihr gassigehe, dann kommt es oft vor, dass man mich nicht kennt, aber die Daisy kennt jeder. Bis ins Rathaus ist sie bekannt, weil wir schon die zweite Hundemarke gebraucht haben, die erste hat sie zerbissen, obwohl die Marke am Halsband war - wie sie das geschafft hat, wissen wir nicht. Als wir die Marke abgeholt haben, haben sie gesagt "ach die die Daisy, da wundert uns nichts mehr, diese wilde Hummel bringt alles fertig". Aber sie ist und bleibt ein toller Hund, jeden Tag gibt es mit ihr etwas zu lachen oder zu putzen."

 

Amy

Amys Herrchen hat hier Holz-Airedales abgeholt und berichtet, daß sie den Vergleich mit den früheren Airedales der Familie nicht zu scheuen braucht. Es gehe ihr gut, jetzt könne sie auch schon Treppensteigen, und sie wickelt alle um die Pfote. Ihr bester Freund ist ein Australian Shepherd in der Nachbarschaft, mit dem sie sogar im Wald frei laufen darf ...

 

 


 

Zu Besuch bei Lucy

... und wieder Vorher-Nachher-Bilder (in umgekehrter Reihenfolge)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

Lilly

"Wir wollten nur mal wieder einen kleinen Zwischenbescheid geben: HIER ALLES BESTENS!!! Wir sind happy!

Lilly und Moritz sind nun beinahe immer zusammen - es herrscht Frieden, alles fein!
Manchesmal ist es Moritz allerdings halt einfach etwas zu wild - aber Lilly hat gelernt, ihn dann auch in Ruhe zu lassen - suuuper!!!!!
Lilly rast , passt auf, jagt Mäuse und legt uns dann alles vor die Türe...
WIR FREUEN UNS SOOOO!"

 


 

Carlos

"Lisa war wieder mal ausgiebig Gassi mit unserem Carlos. Als die beiden nach Hause kamen, schnappte sich Lisa ein Buch und legte sich mit Decke in die Sonne zum lesen. Es liefen jede Menge Leute am Garten vorbei, auch Hunde und Kinder! Das Wetter war ja auch zu schön! Auf einmal hörte Lisa zwei Frauen sagen: also unglaublich dieser Hund! Sitzt da am offenen Gartentor und paßt so schön auf, dass keiner rein geht! Da wurde Lisa hellhörig und stellte fest, dass Carlos im offenen Tor saß, keine Pfote außerhalb des Gartens! Und aufpasste, dass sein Frauchen nicht geklaut wird! Und das mindestens eine halbe Stunde! Klar, dass er mit gaaaanz vielen Leckerlies belohnt wurde! Ich glaube er war dann auch froh, als Lisa das Tor zu machte."

 

 

 

 

 

Vorher - Nachher - Carlos wurde ein bißchen in Form gebracht

 

   

 

 


 

Brioso (aus dem B-Wurf)

"Der Knabe entwickelt zunehmend den Wunsch sich fortzupflanzen, das liegt sicherlich auch an der Jahreszeit. Wir mussten neulich auch so lachen und sagten, Brio ist so drauf fixiert, der würde derzeit jede Braut nehmen, egal ob Fuchs, Dachs oder Wildschwein.
Kastrieren, was ja momentan ganz modern ist unter den Hundebesitzern, ist für uns absolut kein Thema, da gehen wir, wie mit seinen Vorgängern, einfach durch."

 

Rocky

 

 

Carlos

 

 

Lilly

"Hier entwickelt sich alles immer besser! Wir sind so froh, wir haben beide Hunde nun viel beisammen - klappt wunderbar!

Wir haben das Gefühl, daß unsere wilde Maus nun schon wirklich versteht und sich auch bemüht, sie ist ja so eine clevere Nudel ... oft unglaublich, sie erkennt und kombiniert im Nu. Wir hatten ja schon viele Hunde, aber Lilly ist der Intelligenz-Hit.

Sie beginnt nun schon aufzupassen. Sie jagt Katzen, erlegt laufend Mäuse und hat leider schon 2 Amseln auf dem Gewissen. Sie rast wie ein Pfeil durch den Garten, springt hoch und im Flug erledigt sie alles, eigentlich Klasse. Man könnte aus ihr einen Sporthund, einen Polizeihund oder auch einen Schutzhund machen, alles wäre drin."

 


 

Abisha brachte ihrem Frauchen freudestrahlend die ausgegrabene Pfingstrose.

 

Herr Apollo (aus dem B-Wurf) hat Herrchen und Frauchen fest im Griff - es wurde auf dem Grundstück ein Aussichtspunkt für ihn gebaut und im Haus stehen ihm edelste Liegeplätze zur Verfügung. Er ist seeeeehr menschenfreundlich und mit Nachbars Kindern kann man ihn bedenkenlos spielen lassen.

 

Rocky

"Wir lieben unseren Rocky. Jetzt fängt er an wie ein Mann zu bieseln, noch etwas zaghaft, den Mädeln schnuppert er schon sehr leidenschaftlich hinterher, ist sehr gesellig auf der Hundewiese an der Isar und ist mit jedem Hund offen freundlich. Am Donnerstag waren wir bei Sonnenschein im Englischen Garten und diese extrem vielen Hunderudel, er war begeistert!
Außerdem ist er total edel. Die Sabine hat ihm die Ohren geklebt, eine Woche und sie liegen wunderbar und dann hat sie ihn meisterhaft getrimmt. Sie ist eine Expertin. Und er hat ein wunderbar glänzendes Fell.
Er folgt auch gut, kommt meistens wie der Wind angerannt, und ist immer guter Dinge."

Danke, Bine, fürs Trimmen und Kleben!

 


 

Nachrichten über Lilly und Dackel Moritz, die sich ja nicht gut vertragen

"Wir haben momentan einen guten Level erreicht, alles ist gaaaaaaanz gemütlich ... (wir trennen die beiden) wenn die Teeniestürme zu heftig werden, aber wir haben das Gefühl, Lilly hat endlich verstanden. Vor einigen Tagen mußte ich sie einigemale heftig packen, da das Flegelalter wohl das Hirn beeinträchtigte - ich habe ihr gesagt, sie kommt ins Tierheim :-) Eventuell war es diese Ansage, die sie nun veranlaßt hat, ganz gemütlich und bewußt ihr Chateau zu bewohnen, um die Dekoration kümmert sie sich selbst, (für den Fall) wenn Moritz mal in ihr Bett kommt??? ..."

 

 

 

  weitere Bilder in der Galerie "Im neuen Zuhause"

 


 

"Uns geht es gut! Carlos ist immer noch der Beste und schönste Hund der Welt! Wir können Schuhe und Taschen stehen lassen, ohne dass er die Sachen auseinander nimmt! Er macht nichts kaputt und gehorcht fast aufs Wort. Bei Lisa mehr und bei mir weniger! Im Auto fährt er auf dem Rücksitz mit weil er das besser verträgt. Mit den Enkelkindern klappt es bestens! Vor allem Spazierengehen macht Spaß. Lilli und Carlos streiten sich um die zugefrorenen Pfützen, Carlos ist meistens schneller!
Wir werden Sie bald mal wieder besuchen.
Bis dahin ganz liebe Grüße von Schoßhündchen Carlos und den Dosenöffnern"

 

 

 

 

 


 

Daisy und ihre Menschen haben uns besucht - sie mußte Haare lassen, damit hatte sie nicht gerechnet!